Mahler & Schubert
Konzert im Redoutensaal, Erlangen

am 04.12.21

 

In der Gegenüberstellung der beiden österreichischen Komponisten Franz Schubert und Gustav Mahler werden die Grenzen zwischen den Epochen der klassischen Musik erfahrbar. Schuberts 5. Symphonie ebnet den Weg von der Wiener Klassik zur Romantik, Mahlers ‚Blumine‘ weist aus der Romantik in die Moderne. Dazu wird mit Johann Sebastian Bachs Orchestersuiten Musik des Barocken Zeitalters in einer selten gehörten Bearbeitung Gustav Mahlers neu definiert.

 

Corona-Beschränkungen:
Die Zugangsregelungung wurde mittlerweile auf ‚2G-plus‘ aktualisiert, was am Eingang geprüft wird. Um die maximal erlaubte Zuhörerauslastung (25%) zu gewährleisten, wird das Konzert zweimal aufgeführt: um 15:30 und um 18h. 

Das Siemens-Orchester Erlangen

Tradition, aber immer wieder jung!

 

Das Siemens-Orchesters Erlangen folgt nun schon seit 70 Jahren dem Anspruch, einen musikalischen Beitrag zum kulturellen Leben in Erlangen zu leisten: Facettenreich, hochwertig und mit anspruchsvollen Konzertabenden. Das Siemens-Orchester Erlangen ist dafür bekannt, neue Wege zu gehen, Neues zu entdecken und auszuprobieren.

 

Dazu gehören auch Kooperationskonzerte mit Kulturschaffenden in der Region, mit Partnerschulen der Siemens AG oder bei gemeinsamen Benefizkonzerten.

 

Schauen Sie sich auf der Homepage um, aber besser noch, kommen Sie zum nächsten Konzert und hören Sie zu.

Der Dirigent

 

LUKAS MEULI ist seit 1999 künstlerischer Leiter und ständiger Dirigent des Siemens-Orchesters Erlangen.

 

Diese kontinuierliche Zusammenarbeit ist geprägt von vielen neuen Ideen, musika­li­schen Herausfor­derungen wie CD-Ein­spielungen oder Ur­auf­führungen zeit­ge­nössischer Kompo­nis­ten sowie Erstauf­führungen musikali­scher Raritäten und vor allem von der Freude, eine Komposition lebendig werden zu lassen.

Lust mitzuspielen?

 

Das Siemens Orchester Erlangen probt am Montag Abend im Siemens Healthineers Vortragssaal,

Henkestr. 127,  91052 Erlangen. 

 

Einfach melden und Termin ausmachen...

 

Sie erhalten weitere Informationen und können eine Probe zum gegenseitigen Kennenlernen vereinbaren.

Aus den Programmen in unserem Archiv ersehen Sie, um welchen Anspruch sich das Orchester bemüht. Auf ein sogenanntes Probespiel müssen Sie sich nicht einstellen.

Unsere Kontaktinformationen finden Sie hier.